Zum Inhalt springen Zum Menü springen
 


Willkommen auf der Website der tschechischen Fußballverein FC SOKOL VELIS! Das Ziel dieser Seiten bringt die neuesten Nachrichten aus dem Verein und Wettbewerbe, bei denen unsere Teams arbeiten.

Für Saison 2017 - 2018 wurden zwei Teams in der Fußball-Wettbewerben eingereicht:

A-Team (IV.class, Gruppe B), Jungen (5 +1)

 

Dorfgeschichte:

 

Veliš Dorf liegt im Süden der Central Region, im Landkreis Benešov. Sie finden unser Dorf 19 km südöstlich der Stadt Benesov und 9 km westlich von Vlasim Stadt, nahe dem sagenumwobenen Berg Blanik.
Es gibt zwei Theorien über den Ursprung des Namens der Ortschaft. Der erste war nach dem heidnischen Gott Veles Bauern benannt, der zweite bezieht sich auf die Möglichkeit der Gründung eines Dorfes Mann namens Velislav. Diese alte tschechische Name der antiken Vorfahren gern zur Neige.
Nach offiziellen Angaben aus Archiven, stammt die erste schriftliche Erwähnung der Mitte des 14. Jahrhunderts Veliš (in den Archiven als "Veliš Master Jan Očko von Vlašim" gehalten), aber die älteste erhaltene Chronik des Dorfes (frühes 20. Jahrhundert) haben wir gelesen, dass Pfarrei Datensätze aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Dealt über den Bau der Kirche St. Joseph, das ist jetzt ein geschütztes Kulturdenkmal existierte. Im 16. Jahrhundert nummeriert Veliš 15 Immobilien (Grundstücke) und die Häuser, lebten dort etwa 120 Personen. Laut Volkszählung von 1890 gibt es in 46 Häusern 313 Einwohner (zusammen mit einem Einzugsgebiet Siedlungen Nespery war Lipiny und Hochspannungsleitung Sedlečko es 750) lebte. Im Jahre 1931 war es etwas weniger - Veliš hatte 241 Einwohner. Bis heute leben in den Dorf mit etwa 140 Menschen, zusammen mit Siedlungen Nespery, Lipiny, Hochspannungsleitung Sedlečko zählen 330 Personen.

Veliš auf der Karte hier

 

Fußball Club:

Die Anfänge des Fußballs in Veliš stammen aus dem Jahr 1923. Veliš jungen Václav Řezáč, die in diesem Jahr der Studie "sehen, um ein interessantes Spiel mit einem Ballon" und zusammen mit seinem Bruder Antonín gründete den Club. Der Verein geblieben von 12 Mitgliedern, darunter eine Kassiererin ... Wie dem Spielfeld war Wiese in der Nähe der Straße Pod Březiny (an dieser Stelle bestimmt ist heute großen Kuhstall ...). Einige Meinungsverschiedenheiten zwischen den Mitgliedern und browling schließlich zur Aussetzung der Club-Aktivitäten geführt, aber ihre Wiedergeburt im Jahre 1932 aufgetreten, als der Verein wieder funktionieren, und es ist ein Mitglied Association SK Veliš. In1950 in Betrieb einen neuen Spielplatz, der am gleichen Standort wie heute liegt gestellt, aber es war in einer anderen Richtung liegt - war um 90 Grad gedreht. Im Jahre 1951 wurde das Dorf in "Sokol" (Falke - Breitensport und Hobby-Gruppe) gegründet und nahm den Fußball im Jahr 1958. Das Stadion Gebiet wurde Pappeln, die noch stehen dort gepflanzt. Anfang der sechziger Jahre seit Jahren ab dem Spielfeld Wiederaufbau - begann es nach Osten zu erweitern und wurde dann in den Hintergrund dieser Tage angepasst. Bessere Schrank Zimmer hat in den Jahren 1968 gebaut worden - 1973, neue Kabinen einschließlich Elektrik und Wasserleitungen wurden im Jahr 1984 in Betrieb genommen. Anfang der neunziger Jahre wird über einen längeren Geländer für die Zuschauer errichtet. Im Jahr 2002 sind Ziegel Bänke und ein Spielplatz ist fertig neuen Zäunen, Toren, wie sie die Netze erweitert werden, um die Bälle zu erfassen. Im Jahr 2004 fertiggestellte Gebäude ist ein Mehrzweck-Komplex Kunstrasenplätze, auch eine hölzerne Aussehen Erweiterung der Kabinen für sonnige Tage verwendet. Im nächsten Jahr wird Betonboden hinter der Garderobe Gebäude abgerissen und dieser Ort wird verwendet, um völlig neue Spielplatz zu bauen. Im Jahr 2008 sind alte Bäume rund um das Spielfeld und das ganze Gebiet Schnitt wird durch neue gepflanzt. In Zukunft mehr für Minigolf Bau geplant. Stadium Bereich wird zu einem Ort für den Genuss aller Einwohner von Veliš Dorf.